-->Hier<-- geht es zu Berichten über dargebotene Theaterstücke.

Grandiose Eröffnung der 6. Bayerischen Theatertage

Die Eröffnungsfeier war ein großer Erfolg. Jung und Alt drängten sich aufgeregt über den roten Teppich in den Saal. Viele Ehrengäste aus dem schulischen Bereich und dem öffentlichen  Leben fanden den Weg zu den Theatertagen.

Mit einem von Klavier begleiteten Pantomime-Puppenspiel starteten die 6. Bayrischen Theatertage. Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und Beatrice Baier erste Vorsitzende von PAKS richteten Grußworte an die Gäste und Schüler/-innen. Die Band der 7ten Klassen der Mittelschule aus Pegnitz  wirkten mit drei Stücken bei der Eröffnungsfeier musikalisch mit und begeisterten das Publikum und brachten es in Stimmung. Schüler aus Pottenstein,  Gefrees und Weidenberg verzauberten das Publikum mit einem Stück, welches das Motto "Theater bewegt" eindrucksvoll darstellte.  Am Schluss der Eröffnungsfeier  ging eine LAOLA-Welle durch das Publikum. Die Catering-AG der Albert-Schweitzer-Mittelschule kümmerte sich hervorragend um das leibliche Wohl.

Großer Ansturm bei den Theatertagen

 

Montag

11.7.2016

Dienstag, 12.7.2016

Mittwoch, 13.7.2016

Donnerstag, 14.7.2016

Uhrzeit

Zentrum

Zentrum

Stadl

Zentrum

Stadl

Zentrum

9:00

 

 

 

 

 

Anmoderation:

 

Birgit

Martina(Puppe)

 

 „Einsam – Gemeinsam“

SFZ Schule an der Bina, Bonbruck

S. Christafori, C. Zörnweg

 

9:30

 

 

Anmoderation:

 

Pia (Puppe)

Eddy

 

„Nachts in der Schule“

SFZ St. Laurentius, Neuendettelsau

Manuela Militsch,

kleine Bühne

Anmoderation:

 

Simone / Tanja

Bettina (Puppe)

 

„Heimatlos“

Eichendorf Grundschule Hof,

Jule Schleiter

 

 

10:00

 

 

 

 

Anmoderation:

 

Eva

Birgit (Puppe)

 

 „Nathan der Weise“

Mittelschule Ebern,

Dominik Leimeister

10:30

 

 

 

 

Anmoderation:

 

Bettina

Anja (Puppe)

 

„Ibrahims Flucht“

Dr.-Kurt-Blaser-Schule FöS,

D. Zimmer, S. Rühmann

 

11:00

 

 

Anmoderation:

 

Kerstin (Puppe)

Petra

 

 „Eine blaue Tüte voller Abenteuer“ Colome

 

 

 

11:30

 

 

 

 

 

 

12:00

 

 

 

 

 

 

 

12:30

 

 

 

 

 

 

Rückspiele

 

 

 

 

Ende spätestens 14:00 Uhr

13:00

 

 

 

 

Anmoderation:

 

Anja

Bettina (Puppe)

 

„Augenblick, Momo!“

GS mistelgau-Glashütten, 

Mistelgau  

Christine Göttler

 

13:30

 

 

Anmoderation:

 

Benno

Eva (Puppe)

 

„Nachts in der Schule“

SFZ St. Laurentius, Neuendettelsau

Manuela Militsch

Kleine Bühne

Anmoderation:

 

Eddy

Pia (Puppe)

 

 „Heimatlos“

Eichendorf Grundschule Hof,

Jule Schleiter

 

14:00

 

 

 

 

 

14:30

 

 

 

 

 

Anmoderation:

 

Birgit (Puppe)

Eva

 

 „Die Söhne“

Mittelschule Burgebrach,

Sylvelin Leipold

 

15:00

 

 

Anmoderation:

 

Eva (Puppe)

Bettina

 

„Eine Schlacht, die könnt ihr haben“

Bea Baier

 

Anmoderation:

 

Eddy

Pia (Puppe)

 

Landes-

Gartenschau

Bayreuth

„Freie Herzen hassen nicht“

GS Rotbuchenstraße

Katharina Böhnisch

 

 

 

15:30

 

 

 

 

 

16:00

Eröffnungs-

veranstaltung

 

 

 

 

 

 

 

16:30

 

Anmoderation:

 

Benno

Kerstin/Petra

(Puppe)

 

 „Einsam – Gemeinsam“

SFZ Schule an der Bina, Bonbruck

S. Christafori, C. Zörnweg

 

 

17:00

Kleines

Buffet

 

 

 

 

17:30

 

 

 

 

 

 

 

18:00

Anmoderation:

 

Susanne (Puppe)

Eddy

 „Freie Herzen hassen nicht“

GS Rotbuchenstraße

Katharina Böhnisch

 

 

 

 

 

 

18:30

 

 

 

 

 

 

19:00

 

 

 

 

 

 

 

19:30

 

 

 

 

 

 

 

20:00

 

 

 

 

Anmoderation:

 

Eddy/Benno

Hanne

 

 „Die Söhne“

Mittelschule Burgebrach,

Sylvelin Leipold

 

 

PAXOS - Verleihung

 

Nach jeder Aufführung verleiht eine vorher bestimmte Gruppe von Schülerinnen und Schülern einer anderen Theatergruppe, die gerade gespielt hat, für zwei Kriterien jeweils einen PAXOS. So erfolgt während der Theatertage regelmäßig auch von Schülerseite eine Reflexion des Geschehenen und Erlebten. Dies ist konstruktive Kritik in Form von Anerkennung. Sie stärkt, motiviert und bestätigt. Die Kriterien sind den Kindern schon Wochen zuvor bekannt.

 

 

 

Wer beurteilt wen?

 

Spielgruppe

Beurteiler

 

 

München, OBB

Hof

 

Hof, OFR

Bonbruck

 

Neuendettelsau,  MFR

Bayreuth

 

Bergkirchen, OBB

Sonthofen

 

Sonthofen, SCHW

Burgebrach

 

Bonbruck, NB

Ebern

 

Bayreuth, OFR

Bergkirchen

 

Mistelgau, OFR

Neuendettelsau

 

Burgebrach, OFR

München

 

Ebern, UFR

Mistelgau